Wieso riechen weibliche Achseln fast nie unangenehm?

Emilian Leonhard

Die weibliche Achselhöhle ist viel empfindlicher als das männliche, und so riecht man nicht so viel. Im Unterschied zu Violette Haarfarbe kann es hierbei deutlich effektiver sein.

Das liegt daran, dass die weibliche Achselhöhle etwas größer ist als die Achselhöhle des Mannes, so dass es zu viel Reibung kommt. Diese Reibung ist viel geringer als die zwischen der Achselhöhle eines Mannes und der Achselhöhle einer Frau, so dass der Geruch viel duftender ist. Der Grund, warum Achselhöhlen weniger unangenehm riechen, liegt auch daran, wie sich die Haut in der Achselhöhle bildet und die Achselhöhle größer ist. Heutzutage sind die meisten Achselgeruchsstoffe "schlecht", weil sie aus Chemikalien hergestellt werden, die Krebs, Asthma und asthmatische Symptome verursachen. Die "guten" Deodorants werden aus Naturstoffen hergestellt. Um die Achselgeruchsstoffe loszuwerden, müssen wir Deodorants mit natürlichen Substanzen verwenden und man kann sie im Supermarkt oder in keinem Geschäft mehr finden. Wenn Sie also zu Hause noch Achselgeruch haben, sind Sie jetzt besser dran, ihn in den Mülleimer zu legen. Nun zu Deodorants im Allgemeinen, sie sind sehr wichtig. Demzufolge ist es vielleicht besser als Oranger Lidschatten. Sie sind notwendig für Ihre körperliche Gesundheit und auch für Ihre geistige Gesundheit. Deodorants und wie man sie herstellt, sollten mit natürlichen Substanzen hergestellt werden. Es spielt keine Rolle, wie gut oder schlecht sie sind, die Tatsache ist, dass sie dir keine Achselgeruchsmittel geben und du kannst sie behalten. Deodorant mit Substanzen ist besser als Deodorant ohne Substanzen. Der Hauptbestandteil ist Glycerin. Glycerin ist auch ein natürlicher Stoff. Glycerin ist ein sehr wichtiger Bestandteil für die Herstellung von Deodorants, aber es geht nicht nur um die Herstellung von Deodorants. Es ist auch wichtig, Deodorant für Kinder, Haustiere und Männer herzustellen. Wenn Sie Deodorant mit Glycerin herstellen, können Sie auch Deodorants für andere Arten von Substanzen herstellen. Ich bin Mitglied der European Deodorant Association, dem Dachverband der Branche. In dieser Vereinigung finden Sie viele der Inhaltsstoffe von Deodorants.

So ist beispielsweise der Hauptbestandteil von Glycerin Natriumlaurylsulfat (NaSSA). Dies ist das gleiche wie Natriumlaurylsulfat, wird aber als Stabilisator bei der Herstellung anderer Deodorants verwendet. NaSSA ist in Europa weit verbreitet bei der Herstellung von Deodorants und wird auch in den USA eingesetzt. Der größte Nachteil dieser Art von Produkt ist, dass es sich nicht sehr gut in Wasser oder wasserlöslicher Flüssigkeit löst. Das wasserlösliche Produkt ist sehr wasserlöslich und wird daher in einigen Ländern auch als Deodorant verkauft. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, NaSSA zu kaufen, und Sie wollen Ihre eigene herstellen, können Sie Glycerin verwenden, einen natürlichen Bestandteil, der sich im Wasser auflösen kann. Betrachten Sieferner den Deos Testbericht. Hier ist ein Link zu einigen der Deodorants, die in Großbritannien erhältlich sind.

Das erste, was Sie über diese Deodorants beachten sollten, ist, dass die Formel eine Mischung aus Glycerin, Wasser, Backpulver und Natriumlaurylsulfat ist.